UnsereProdukte

Bei Verwendung mit Gehäuseheizungen und Lüfterfiltereinheiten hält Gehäuse Hygrostat die relative Luftfeuchtigkeit (RH) der Schränke unterhalb des Taupunktes und verhindert die Kondensation an elektrischen Bauteilen. Einfaches Einrasten von Montage- und Schraubklemmen für den elektrischen Anschluss machen den Hygrostat ideal für Anwendungen in Kombination mit Heizungen oder Lüfterfiltern zur präzisen Kontrolle der Luftfeuchtigkeit.

Hygrostateschalten elektrische Gehäuseheizungen oder Filterventilatoren ein, wenn eine voreingestellte relative Luftfeuchtigkeit überschritten wird. Die relative Luftfeuchtigkeit wird über dem Taupunkt gehalten und die Kondensation von Wasser auf elektrischen Bauteilen und die Korrosion von ungeschütztem Blech wird verhindert. Ein neues elektronisches Kombinationsgerät vereint Thermostat und Hygrostat in einem Gehäuse.